Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via info@yh-art.ch

oder telefonisch unter  071 277 64 52 sowie 077 438 14 89

© 2018 YH-Art          

Keramikkurs

2019

Durchführung:

Dienstags & Donnerstags Nachmittags

Kursgebühr pro Person: CHF 20.-

exkl. Material

Zusätzliche Kosten:
- Brennkosten pro Kilo CHF 10.-

- Tonkosten pro Kilo CHF 2.-

Dauer: 3 Stunden

Bezahlung: via Paypal oder vor Ort (Bar oder Kreditkarte)

​Das keramische Grundmaterial lädt zum Experimentieren ein da kreative Formen geschaffen werden können. Und diese erhalten durch den Einsatz von unterschiedlichen Farben sowie Musterungen einen einzigartigen Touch. Dadurch ergibt sich auch eine riesige Vielzahl von dekorativen Objekten, welche in unterschiedlichen Grössen geformt werden können. Hierbei spielt es keine Rolle ob Sie nun abstrakte Figuren töpfern möchten oder kleinere Verzierungen herstellen (siehe Diasshow). Sie können auch praktische Objekte gestalten wie ein Vogelhaus, dies dient dann nicht nur der Verzierung Ihres Gartens sondern auch als Futterquelle für Spatzen. 

Kursinformationen

Sie lernen gestalterische Grund- und Aufbautechniken sowie den Umgang mit Glasuren und Farben kennen. Des Weiteren werden Sie auch die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten, welche für das Entwerfen und Herstellen von Gefässen, Reliefs, Objekten sowie Figuren notwendig sind, kennen lernen. Hierfür werde ich Sie auch mit den unterschiedlichen Methoden und Techniken vertraut machen.

 

Nachdem die Figuren geformt sind erfolgt das Glasieren. Dies kann selber oder auf Wunsch von mir übernommen werden. Anschliessend erfolgt der Brennungsprozess, welcher im Atelier erledigt wird. Sie haben dabei die Wahl zwischen dem 

winterharten Brand (bis zu 1250 Grad) oder den nicht winterharten Brand (Raccu-Brand). Die Brennkosten pro Kilo betragen CHF 10.- zusätzlich wird

CHF 2.- pro Kilo Ton verrechnet. - detailliertere Informationen hierzu erhalten Sie beim Kursbeginn oder auf Anfrage. 

Bitte beachten Sie

Beim Töpferkurs ist es empfehlenswert genügend Zeit einzuplanen, vor allem bei ungeübten Händen werden mehrere Kursbesuche notwendig sein bis das gewünschte Endresultat erzielt wird. Die definitive Kursdauer ist aber auch von der ausgewählten Form sowie Objektgrösse abhängig. Ein Pilz (siehe Diasshow) erfordert je nach Masse und Geschick 2-4 Nachmittage. Die allfällige Kursdauer wird jedoch bei Kursbeginn mit den Teilnehmern besprochen. Bei Unklarheiten oder sonstigen Fragen können Sie mich ungeniert im vornherein kontaktieren.

Ziel dieses Kurses ist es nicht nur Ihren Garten oder Wohnung mit eigenen Kreationen zu verzieren, sondern auch Spass zu haben und neue Erfahrungen zu sammeln. Sie können die hergestellten Werke sowohl zu persönlichen Zwecken nutzen wie auch einem Kollegen eine Freude bereiten. Bei Fragen können Sie sich gerne via Kontaktformular oder telefonisch unter 071 277 64 52 mit mir in Verbindung setzen.

 

Auf Wunsch sind auch exklusive Kursabende für grössere Gruppen oder Firmengruppen möglich.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Yvonne Helfenberger

Weitere Ausstellungen 2019

Zuger Messe

19.-27. Oktober 2019

Weihnachtsmarkt Stettfurt

Weihnachtsmarkt Pfäffikon